h2_08.jpg

Über mich

KaRoAn dieser Stelle möchte ich mich Euch kurz persönlich vorstellen.
Ich heiße Karl-Robert Boos und bin mit Jürgen Beer einer der Begründer des Leichlinger Stammtisches für Freunde italienischer Motorräder. Außerdem habe in den letzten Jahren bereits mehrere Guzzi Schrauberkurse – z.B. Endantriebs- oder Getriebelehrgang, Kupplungs-, Elektro- und Inspektionskurse – zur vollen Zufriedenheit der Teilnehmer organisiert.
Ich bin 1964 in Rio de Janeiro geboren und lebe seit meinem 5. Lebensjahr in Deutschland.

Ich habe zwei Kinder Robin (geb. 92) und Fabian (geb. 94)

Von Beruf bin ich Maschinenbautechniker bei einem großen Chemieunternehmen.

Meine Hobbys sind Motorradfahren, -schrauben, Internet und Segeln.

Meine Motorraderfahrung startete nach Ciao Mofa,Herkules Mokick und Herkules Ultra 80, 1983 mit einer Suzuki 550 Katana.

Nach ca. 25tkm Japaner Erfahrung folgte im April 1984 meine Moto Guzzi Le Mans III die ich heute – allerdings um einen Armec Schwenker-Seitenwagen erweitert – noch immer fahre.
Seit 1984 wurde ständig an der Guzzi verändert, poliert und modifiziert!
Von 2002 bis 2009 habe ich die Le Mans dann extrem umgebaut dabei blieb kein Stein auf dem anderen und außer einem Teil des Rahmen ist nun nichts mehr Original! Das Ergebnis seht ihr hier auf den Seiten.

2001 hatte ich mir dann auch noch eine Moto Guzzi V10 Centauro Sport zugelegt, an diese habe ich im Frühjahr 2003 den Schwenker-Seitenwagen von der Le Mans geschraubt während diese umgebaut wurde! Leider wurde die Centauro bei einem schweren Verkehrsunfall vollständig zerstört und ich habe auch mein Fett dabei ab bekommen. Das Beiwagenboot habe ich dann mit einem neuen Seitenwagenrahmen gebaut.
Am 11.11.2003 um 11.00Uhr habe ich die Guzzi-Susi, die weltbeste Guzzi-Fahrerin, geheiratet!

2011 gesellte sich dann noch eine Griso 8V Sport in den Fuhrpark.

Seit 2010 bin dann, mit der ersten selbst umgebauten Moto Guzzi V11 in den Motorrad-Rennsport eingestiegen, es folgten eine 1100er Renn-Griso, V50 BB Racing für meine Frau und 2013 eine Le Mans Klassik Racer, aber das ist eine andere Geschichte die Ihr unter den Seiten Boos-Racing finden könnt.

Gruß
Karl-Robert