h2_05.jpg

Le Mans Gespann

leuchtturm_kl

Die Idee zum Umbau entstand damals aus dem Wunsch, eine Up-side down-Gabel einzubauen, da ich mit der Original-Gabel von Anfang an nicht zufrieden war. So erwarb ich vor geraumer Zeit eine gebrauchte Up-side down-Gabel von einer Ducati 900 SS.

Nach Rücksprache mit anderen „Umbauwütigen“ kristallisierte sich aber heraus, dass es mit dem Umbau der Gabel alleine nicht getan ist. Von Vorteil wäre wohl, gleich auf kleinere Räder (17″) umzurüsten. Da diese meist auch mit breiteren Reifen einhergehen, musste auch noch eine andere Hinterradschwinge her. Meine finanzielle Lage (Hausbau) ließ so einen umfassenden Umbau seinerzeit nicht zu. So habe ich die letzten Jahre immer nach günstigen Gebrauchtteilen Ausschau gehalten. Durch einen glücklichen Zufall konnte ich eine Moto Guzzi California 1100i Spezial als Unfallmaschine für einen günstigen Preis ergattern.